F.O.C. – Der Schwerpunkt des Pfeils

F.O.C. ist die Abkürzung für „front of center“. Der FOC-Wert besagt, um welchen Prozentsatz der Pfeillänge, der Schwerpunkt vor der Mitte des Pfeils liegt. Der FOC beeinflusst das Flugverhalten des Pfeils. Mithilfe des Rechners kannst Du Dir ausrechnen, welchen FOC Wert Dein Pfeil aktuell hat. 

Benötigte Angaben zum Errechnen des FOC:

Gesamtlänge des Pfeils:

Die Gesamtlänge wird nach ATA-Standard vom Nockboden – also dort, wo die Sehne in der Nocke aufliegt – bis zum Ende des Schafts gemessen. Die Pfeilspitze wird also NICHT mitgemessen.

(Werbung)

Schwerpunkt des Pfeils

Um den Schwerpunkt des Pfeils zu ermitteln, legst Du ihn auf einer schmalen Kante auf, sodass er im Gleichgewicht liegt. Als Angabe für den Rechner misst Du vom Ende des Pfeilschafts (der Seite wo die Spitze ist) bis dorthin wo der Pfeil auf der Kante aufliegt. 

Der foc-Rechner zeigt Dir dann sowohl als Zahl, als auch als Prozent von der gesamten Pfeillänge an, wie weit der Schwerpunkt von der Mitte entfernt liegt.
Achtung: Wenn die Ergebnisse ein Minus-Vorzeichen aufweisen, dann hast Du entweder falsch gemessen, oder der Schwerpunkt liegt tatsächlich hinter der Mitte des Pfeils anstatt davor.
Unter dem Rechner erfährst Du mehr zum geeigneten Schwerpunkt eines Pfeils beim Bogenschießen und wie Du den FOC anpassen kannst.

Empfohlener foc Schwerpunkt des Pfeils

Es gibt verschiedene Empfehlungen wo der Schwerpunkt des Pfeils liegen soll. Diese liegen im Bereich von 6-16% . Häufig empfohlen werden folgende FOC Werte nach Einsatzgebiet:

FITA: 11-16%
3D: 6-12%
Feld: 10-15%
Bogenjagd: 10-15%

Mitunter werden auch etwas höhere oder niedere Werte geschossen. Wo der Schwerpunkt des Pfeils liegen soll hat auch viel mit Vorlieben und Gewohnheit des Schützen zu tun. Wichtiger als ein auf einen Prozent genauer Front of Center Wert ist der passende Spinewert. Ebenso wichtig ist, dass alle Pfeile den gleichen Schwerpunkt aufweisen, da sie sonst unterschiedliche Flugkurven beschreiben. 

(Werbung)

Einfluss des F.O.C auf den Pfeilflug

Je weiter vorne der Schwerpunkt liegt, desto besser „zieht“ der Pfeil. Ein Pfeil mit hohem foc Wert bringt mehr kinetische Energie ins Ziel, weshalb im Jagdbereich eher mit kopflastigen Pfeilen geschossen wird. Allerdings verändert sich auch die Flugparabel. Der Pfeil zieht um so früher nach unten, je weiter vorne sein Schwerpunkt liegt.
Umgekehrt zeigt ein Pfeil mit einem näher an der Mitte liegenden Schwerpunkt einen etwas unruhigeren Flug, bewirkt dafür aber auch eine flachere Flugkurve. 

(Werbung)

Den Schwerpunkt des Pfeils verändern

Den meisten Einfluss auf den FOC hat die Spitze des Pfeils. Durch Verändern des Gewichts der Pfeilspitze, kann der Schwerpunkt verändert werden. Doch Vorsicht – Das Spitzengewicht verändert auch den dynamischen Spine des Pfeils.
Am anderen Ende des Pfeils kann mithilfe der Nocke, bzw. Nock-Inserts variiert werden. Ebenso lässt die Wahl des Materials der Befiederung, deren Größe und Abstand zur Nocke eine Beeinflussung des Schwerpunkts zu. Werden Federn zusätzlich gewickelt, kann auch hierdurch variiert werden.
Eine weitere Möglichkeit ist das Anbringen von Wraps am Pfeilschaft. Je nach Ausführung und Länge verlagern diese den Schwerpunkt in Richtung Nocke. 

(Werbung)

Lohnt es sich, auf den FOC zu achten?

Wenn sich der FOC in den oben angegebenen Bereichen bewegt und der Pfeil ansonsten zum Bogen passt, wird der exakte Schwerpunkt gemeinhin zu vernachlässigen sein. Nur wer tatsächlich Präzisionsschütze ist und eine sehr saubere Technik schießt, kann hier durch Feintuning im Bereich des F.O.C tatsächlich noch etwas herausholen. 
Trotzdem solltest Du überprüfen, ob der Schwerpunkt Deines Pfeils noch im Bereich zwischen 6 und 16 % liegt. Liegt der foc Deines Pfeiles weit außerhalb dieses Bereiches, kannst Du probehalber mal versuchen, den Schwerpunkt zu verändern. Solltest Du in diesem Bereich jedoch noch nicht so viel Erfahrung haben, ist es gut, wenn Du Dir von erfahrenen Schützen oder Fachhändlern helfen lässt.

(Werbung)

Bogenlänge

Bogenlänge – Bogenlänge berechnen Mit diesem Rechner kannst du die Bogenlänge berechnen. Gibt einfach die entsprechenden Werte an und erhalte die berechnete Bogenlänge. Der Rechner bietet in den meisten Fällen einen akzeptablen Wert. Um das Ergebnis der...

Klopapierrechner

Klopapierrechner – Dein Bedarf an Klopapier während der Coronakrise Heute mal nichts zum Spinewert. Aufgrund der Coronakrise hamstert scheinbar halb Österreich Toilettenpapier. Warum weiß niemand so genau. Durchfall kann zwar mit einer Coronainfektion...

FOC – Der richtige Schwerpunkt beim Pfeil

F.O.C. – Der Schwerpunkt des PfeilsF.O.C. ist die Abkürzung für "front of center". Der FOC-Wert besagt, um welchen Prozentsatz der Pfeillänge, der Schwerpunkt vor der Mitte des Pfeils liegt. Der FOC beeinflusst das Flugverhalten des Pfeils. Mithilfe des...

Individueller Spinerechner

Individueller Spinerechner Spinerechner liefern oft sehr unterschiedliche Ergebnisse. Dies ist deshalb so, weil unterschiedliche Rechner unterschiedliche Werte verwenden. Mit dem individuellen, bzw. transparenten Spinerechner auf dieser Seite, kannst Du...

Pfeilkonfigurator – Konfiguriere Deinen Pfeil

Pfeile schnell und einfach konfigurieren mit dem Pfeilkonfigurator Mit dem Pfeilkalkulator kannst Du Dir unkompliziert ein passendes Pfeil-Setup zusammenstellen. Der Kalkulator empfiehlt Dir eine bestimmte Pfeillänge, ein Spitzengewicht und den passenden...

Spinewerttabelle

Spinewerttabelle Hier findest du Spinewerttabellen unterschiedlicher Hersteller. Du kannst sie anstelle des Spinewertrechner verwenden, um auf einen Blick zu sehen, welchen ungefähren Spinewert du verwenden solltest.  (Werbung) Penthalon Carbon-Spine...